Startseite
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Myspace
   MSC Saßmannshausen
   Youngster-Slalom-Cup
   Melissa Etheridge
   ...great Melissa stuff...
   No Angels Inside
   Lucy Diakovska
   Schmanky

http://myblog.de/roman-o-bot

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wave your hands...it´s weekend!!!

Erstmal ein Zitat:

TUESDAY, OCTOBER 17, 2006
All That is Joy
Johnnie Rose and Miller Steven
are
home

healthy
perfect
beautiful
and
all that is joy.


Peace.

taken from www.hollywoodfarmgirl.blogspot.com (Tammys Blog)



They are home...!...Johnnie Rose und Miller Steven haben am 17. Oktober das Licht der Welt erblickt, sind -genau wie Tammy- nach der Geburt wohl auf und das freut uns doch, oder?
Mich hat die Nachricht auf irgend eine Weise total gepackt...fröhlich gestimmt, denn nachdem ich Melissas Buch gelesen habe, weiß ich, dass sie nichts, aber auch gar nichts anderes verdient hätte, als das, was sie nun hat:
Zwei gesunde Kinder, zusammen mit dem Menschen, den sie liebt.
Gerne nehme ich es jetzt in kauf, nun noch eine geschätze halbe Ewigkeit auf ein neues Melissa Album zu warten, wünsche den beiden viiiele schlaflose Nächte und wirklich nur das Beste...!

Dann noch etwas, bei dem ich meine Art von „Arbeitshaltung“ wirklich anfange in Frage zu stellen. Ich bin definitiv keine Streberin, hasse den Wecker morgens um kurz nach fünf genau so, wie etwa 87% der Deutschen Bevölkerung, aber hab ich was verpasst? Ist das neuerdings Mode? Also falls ja, dann kläre mich doch bitte jemand ganz schnell auf, denn momentan macht mich das alles mal noch von Woche zu Woche stutziger:

Ist es normal, jeden zweiten Schultag erst zur dritten Stunde zu erscheinen, blöd zu fragen „Hat der Lehrer bei der Anwesenheitskontrolle in der ersten Stunde gemerkt, dass ich nicht da war?“ und die Verspätung mit „Ich musste erstmal ausschlafen...war doch sooo müde!“ zu begründen? Hallo?

Ist es normal, den Lehrer zu duzen? Sätze raus zu hauen wie: „Reg dich ab! Denk an deinen Blutdruck!“ Haalloooo???

Ist es normal, mittem im Unterricht mit jemandem zu telefonieren (keine Rechtschreibfehler! Ja, ich meine TELEFONIEREN) um ihm die Lösungen für die Nachschreibearbeit ins Ohr zu hauchen? Also stellt euch ein Mädchen vor, dass eine Arbeit nachschreibt und nicht gelernt hat. Klingelt plötzlich in unserem Klassenraum eine Handy, Besitzer des selben geht dran und fungiert mal eben als Telefonjocker. So à la: „Pssst...Also bei Nummer eins schreibst du ökonomisches Prinzip hin...swswwss!“ Haaaalloooooo?



Zwei Dinge sind unendlich.
Das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)
27.10.06 15:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung